IT-Betreuung

Was sind die Aufgaben deines IT-Betreuers

Nachfolgend eine lose Aufstellung der Aufgaben deines IT-Betreuers für den Betrieb deines Kieselstein ERP-Systems, welche nicht vollständig ist.

Es sollte dies dazu dienen, den Umfang einer verantwortungsvollen IT-Betreuung zu skizzieren. Ergänzungen dazu sind willkommen.

Bitte beachte auch, dass dein Kieselstein ERP zwar die IT massiv nutzt. Die Betreuung deiner IT ist aber in keinster Weise die Aufgabe der Genossenschaft bzw. der Techniker:innen der Consultants, auch wenn das andere Firmen anders handhaben mögen. Siehe dazu auch Update

Welche Aufgaben sollte die IT-Betreuung nun übernehmen:

  • Zur Verfügungstellung eines geeigneten ERP-Servers
  • Prüfung der Performance des Servers, zur Verfügungstellung einer ausreichenden Performance
  • Einrichten der Updates sowohl Clients als auch Server
  • Netzwerk-Zugriffssicherheit
  • Datensicherung inkl. Überprüfung
  • WLan Access
  • Planung von Erweiterungen (lieber ein geplanter Stillstand als ungeplantes Chaos)
  • ist bei Problemen innerhalb von xx Std verfügbar, zumindest an Arbeitstagen und an normalen Wochenenden und ….
  • weiß auch, wie man ein Kieselstein ERP installiert und die Datenbanken wieder herstellt.

Anmerkung:
Wenn du diese Betreuung selbst übernimmst, gehen wir davon aus, dass eine entsprechende Qualifikation gegeben ist. Du also auch die Verantwortung dafür übernimmst / übernehmen kannst. Von der Verfügbarkeit des Backups (zu jeder Zeit) bis zu Updates usw..

Für die Einrichtung der Zugangsdaten des (externen) Betreuers siehe