Mobile Apps

Mobile Applikationen die für dein Kieselstein ERP zur Verfügung stehen

mit der mobilen App stehen unter den verschiedenen Android Geräten folgende Funktionen in einer Online Verbindung zu deinem Kieselstein ERP Server zur Verfügung.

Für die Installation siehe

Bitte beachte, dass die Kieselstein ERP App ein Single User, Single Instance, Single Mandant Client zu deinem Kieselstein ERP ist. D.h. sie ist dafür gedacht, dass sich ein Benutzer an einer Kieselstein ERP Installation und an einem Mandanten anmeldet. Das gilt auch, wenn es einerseits ein Testsystem und andererseits ein Echtsystem geben sollte.

Für die erforderlichen Rechte und Berechtigungen

Mit der Kieselstein ERP App können annähernd alle Buchungen der mobilen Barcodescanner und wesentliche Buchungen der Zeiterfassung(sterminals) online gemacht werden. Erforderlich ist dafür eine direkte Verbindung zu deinem Kieselstein ERP Server, welche gerne über einen vorgelagerten Proxyserver realisiert werden kann.
Verbindungen intern werden in der Regel per WLan umgesetzt. Verbindungen von extern meist über die Telefon-Provider und unter Verwendung des https Protokolles aufgebaut.
Beachte dass dafür öffentliche Zertifikate auf deinen Servern eingerichtet sein müssen. Wir beraten dich gerne. Wichtig: Da die https Verbindung nur ein Verschlüsselung der Daten darstellt, raten wir, bei Verbindungen von außen, gut konfigurierte VPN Verbindungen zu verwenden. Nur damit hast du halbwegs Sicherheit, dass keine unbefugten Nutzer Zugang zu deinem Netzwerk / Kieselstein ERP Server bekommen. Wird trotzdem nur https verwendet, so beachte, dass die Sicherheit nur am Passwort hängt.

Die nachfolgende Auflistung umfasst die Funktionen die mit ca. Ende Mai 2024 zur Verfügung stehen werden.

Einrichtung des Zugriffes

Nach dem Start der Applikation erscheint der Anmeldebildschirm

Durch Klick auf das Zahnrad kommt man in die Konfiguration.

Hier ist vor allem der Zugriff auf den Server, Mandant, Sprache, und ev. die RFID Leser einzurichten. In der Verwendung mit Android Barcodelesern wie z.B. Zebra TC21 oder Memor1, ist die Verwendung der Scannengine durch betätigen der Scanntaste bereits integriert.

Nach erfolgter Anmeldung, bitte darauf achten, dass der Benutzer die RestAPI Systemrolle eingetragen haben muss, erscheint in Abhängigkeit von den Rechten folgende Modulauswahl.

Artikel

Lagerplatzzuordnung

Ändern der Lagerplatz Zuordnung

  • Textsuche. Werden hier drei oder mehr Zeichen eingegeben, so werden die ersten gefundenen Artikel deren Artikelnummer bzw. Text der Suche entspricht angezeigt. Ein Tipp auf den in der Liste angezeigten Artikel wählt diesen aus.

Inventur

Es wird die Liste der noch nicht durchgeführten Inventuren angezeigt. Wähle die entsprechende Inventur aus und erfassen die Inventurartikel durch scannen und Eingabe der gezählten Menge bzw. auch der Chargennummern bzw. der Seriennummern. Wichtig: Damit die Inventur(en) aufgelistet wird muss diese EINEM Lager zugewiesen sein und du musst Rechte auf dieses Lager haben.

Abweichung zu groß

Weicht die Inventurmenge um mehr als 10% vom Lagerstand erscheint dieser Hinweis (gesetzlich ist die Anzeige des Lagerstandes nicht zulässig).

Fertigung


  • Losgröße ändern
  • Los Ablieferung

Zeiterfassung


Weiters können die Barcodes der Fertigungsscheine genutzt werden.

Bestellungen


Angabe der Wareneingangslieferscheinnummer deines Lieferanten.
Durch Tipp auf Plus eine Warenzugangsbuchung für diese eine Position

Hier werden auch die VDA Lables und die kombinierten Barcodes unterstützt. Siehe dazu Barcodes

Lieferung


Damit kann ein freier Lieferschein ergänzt werden.
Der Ablauf ist, dass im Kieselstein ERP Client ein neuer Lieferschein angelegt wird, welcher keinem Auftrag zugeordnet werden darf.
Nun kann durch Tipp auf + eine weitere Lieferschein Position hinzugefügt werden.

freier Lieferschein an einen Kunden

Ein freier Lieferschein kann auch sehr einfach durch Scan der Kundennummer $Kxx erzeugt werden (max. 10 offene je Kunde). Für die Einstellung der Kundennummer siehe Hier hat sich in der Praxis auch die Variante herausgebildet, dass für die wenigen Kunden, meist indirekte Lieferanten kurz die Verwaltung nach Kundennummern aktiviert wird und die Kunden-Adressetiketten ausgedruckt werden und danach diese Verwaltung wieder abgeschaltet wird.

Lieferschein an Lieferanten

Legen einen Lieferantenlieferschein an. Wechsle aus den Lieferschein-Kopfdaten mit dem Goto in den Lieferanten. Gehe von da in den Reiter Konditionen und kllicke nun rechts ob auf Lieferkonditionen
Damit bist du in diesem indirekten Kunden. Hast du nun noch die Kundennummern aktiviert, kannst du hier die Kundennummer eintragen und das entsprechende Etikett (Info, Adressetikett) ausdrucken und kannst so sehr effizient deine Lieferantenlieferscheine anlegen.

Lieferung Auftrag


Nach der Eingabe der Auftragsnummer muss der Auftrag durch antippen ausgewählt werden.
Sind mehrere Lieferscheine im Status angelegt für diesen Auftrag verfügbar, so erscheint die Meldung

Das bedeutet, dass durch antippen von <neu>

die Liste der für diesen Auftrag angelegten Lieferscheine angezeigt und damit die weitere Bearbeitung eines Lieferscheins gewählt werden kann.


geplante Erweiterungen

Artikel

Dokumente anzeigen

Scannen Sie den Artikel ein und Sie erhalten eine Liste der für diesen Artikel abgelegten Kommentare und Dokumente (unter Berücksichtigung Ihrer Dokumentenrechte) im Format png und pdf. Durch Tipp auf eines der angezeigten Dokumente werden diese angezeigt. Bitte beachten Sie die unten angeführten Hinweise zur Anzeige von Dokumenten.

Bestellung

Bestellung vormerken

Ergänzen des Bestellvorschlages durch die Erfassung der zu beschaffenden Artikel. Die benötigten Artikel werden einfach durch scannen und Angabe der gewünschten Menge in den Bestellvorschlag als Vormerkartikel mit dem Standardlieferanten übernommen und können einfach bei Ihren Lieferanten bestellt werden. Wurde ein Artikel bereits in den Bestellvorschlag übernommen erscheint ein entsprechender Hinweis mit ergänzen oder korrigieren. Während der Erfassung darf der Bestellvorschlag von keinem anderen Benutzer belegt werden. Eine quasi parallele Erfassung durch mehrere Kieselstein ERP App Benutzer ist möglich.

FERTIGUNG

  • Los ausgeben
  • Los auf in Produktion stellen
  • Materialbuchung im Los
  • Los Belege drucken
  • Los vollständig erledigen
  • Losdokumente anzeigen

WARENEINGANG

Wareneingang

LIEFERUNG

Lieferschein-Dokumente

Anzeigen von Dokumenten:

??????????????????????????
Für die Anzeigen von Dokumenten stehen die üblichen Grafikformate (PNG, jpg, gif) und das verbreitete PDF Format zur Verfügung, sowie die Anzeige von Textdateien. Um die PDF Inhalte anzeigen zu können, muss einmalig aus dem Google PlayStore der cleverdox Viewer je mobile Device installiert werden. Sie werden automatisch dazu aufgefordert.
Die Bedienung des cleverdox Viewers ist so gestaltet, dass mit einem Doppeltipp die Umrandung weggeschaltet werden kann. Diese verschwindet automatisch wenn Sie auf eine zweite Seite umblättern (Wischen). Durch einen erneuten Doppeltipp, wird die Umrandung wieder angezeigt, womit durch einen Tip auf das X links oben der PDF Viewer wieder verlassen werden kann.

Suche nach Artikeln

Bei der Textsuche muss das Wort innerhalb der Bezeichnung des Artikels vorkommen.

Suche nach Kunden

Im Gegensatz zur Suche nach Artikeln wird bei der Suche nach Kunden von links herein gesucht. Genau genommen ist dies von der Einstellung deines Kieselstein ERP abhängig. Siehe dazu bitte Parameter PARTNERSUCHE_WILDCARD_BEIDSEITIG

Können die ausgedruckten Belege in der App angezeigt werden?

Mit der Online App werden wie oben beschrieben derzeit PDFs angezeigt.

Die Bedienung der Kieselstein ERP App

Abhängig von der Berechtigung des Benutzers in seiner RestAPI Systemrolle stehen verschiedene Bereiche zur Verfügung.

Fehlermeldungen

Nachfolgend eine Liste von Warnungen bzw. Fehlermeldungen und derem Behebung

Bereich Meldung Bedeutung / Behebung
Inventur Sie verfügen nicht über die erforderlichen Benutzerrechte Für die Inventur benötigst du das Schreibrecht am Artikel (WW_ARTIKEL_W) und das Recht auf das zu inventierende Lager
Inventur Keine offenen Inventuren vorhanden Es gibt keine offenen Inventuren für deine Lagerberechtigungen
Drucken Für den Arbeitsplatz 192.168.xxx.yyy ist im Arbeitsplatzparameter DRUCKER….. kein Drucker angegeben. Siehe und Serverdrucker

Rechte und Einstellungen

Rechte und Einstellungen für die mobile Applikation